GoodByeDavid Onlinehilfe

GoodByeDavid ist das leistungsfähige Werkzeug zur Migration von Tobit David nach Kerio Connect.

GoodByeDavid analysiert das vorhandene David-System, und zeigt schon vor der Migration vorhandene Problem.
Benutzer und Postfächer inklusive E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen, Faxe und Voicenachrichten werden von GoodByeDavid ausgelesen und in Kerio integriert.
GoodByeDavid ist schneller als alle am Markt vorhandenen Migrations-Programme, da alle Daten direkt transferiert werden und nicht über diverse Protokolle ausgelesen werden müssen.
GoodByeDavid protokolliert umfangreich jeden Migrationsvorgang.

weiterführende Informationen online

Systemvoraussetzungen

Für die einwandfreie Verwendung von GoodByeDavid gelten folgende Systemvoraussetzungen: Betriebssysteme für die Installation von GoodByeDavid: Internetverbindung:

Testbetrieb

Bitte beachten:
Unlizenziert kann GoodByeDavid als Demoversion verwenden werden.
Dabei können alle Funktionen genutzt werden, jedoch werden pro Archive nur 5 Einträge migriert.
Zur Bestellung einer Lizenz ist die Site-ID aus GoodByeDavid erforderlich.
Nähere Infos zur Site-ID unter Lizenz.

Installation

setup GoodByeDavid

Einrichtungsassistent

Benötigte Informationen: notwendige Voraussetzungen: Grundeinstellungen GoodByeDavid

david-serverinformation goodByeDavid

Hinweis: Es kann erst "Weiter" gewählt werden wenn der richtige Pfad eingegeben wurde.

domäne-öffentliche-ordner GoodByeDavid

anwendung GoodByeDavid.png

Lizenzierung

Um die Lizenzierung für GoodByeDavid durchzuführen, wird die Site-ID von David benötigt.
Aufbau der Site-ID : XXXXX-XXXXX (z.B. 99999-99999)

Wenn GoodByeDavid bereits installiert ist kann die Site-ID an diversen Stellen in GoodByeDavid abgelesen werden oder direkt über GoodByeDavid auf "Lizenzierung" und dann auf "Lizenz anfordern".

Falls eine Lizenz Datei bereits vorhanden ist, kann die Lizenz über "Lizenzierung" und "Lizenz aktivieren" installieren werden.
Dafür die Datei lizenz.lic wählen. Danach ist die Lizenzierung abgeschlossen.

Folgende Lizenzpakete stehen zur Verfügung

Als Grundlage für die Lizenzierung gilt nicht die Größe der David-Lizenz, sondern die tatsächlich vorhandenen Postfächer.

Site-ID ermitteln

Lizenzbestimmungen

David-System prüfen

Vor der Migration ist es ratsam eine Analyse des David-System durchzuführen.
Bei dieser Prüfung werden alle Archive auf Konsistenz geprüft.
Außerdem können damit Archivnamen mit ungültigen Zeichen ermittelt werden.

TAS Struktur prüfen

system-prüfen GoodByeDavid

Die Dauer der Prüfung kann, je nach Datenvolumen wenige Minuten bis mehrere Stunden dauern.
Die Prüfung läuft am schnellsten, wenn GoodByeDavid direkt auf dem David Server installiert ist.

Falls Fehler im David-System gefunden werden, sollten diese zuerst behoben werden bevor die Migration durchgeführt wird.
Die Protokolle hierzu befinden sich in der David Freigabe (bsp.: \\davidserver01\david\goodbyedavid\log)

Beschreibung der Log Dateien:

Alle Logdateien werden unter \\Servername\David\GoodByeDavid\Log gespeichert

Usermigration

User vorbereiten

Bei der User/Postfach Vorbereitung werden die vorhandenen Benutzer aus dem David-System ausgelesen.
Vor der Migration können hier die Benutzer Passwörter vorab eingerichtet/geändert werden.
Diese Passwortänderungen haben nur Auswirkungen auf die Kerio Benutzer.
Anhand dieser Benutzerliste werden die Benutzer in Kerio eingerichtet.

Kerio Benutzer = Kerio Benutzername/Loginname
E-Mail Adresse = Emailadresse des Benutzers
Vorbereitung = Hier kann erkannt werden ob der Benutzer bereits migriert ist.
Passwort = Passwort des E-Mail Accounts
Status = ok = erfolgreich migriert ; okma = erfolgreich mit Ausnahmen ; error = Fehler bei der Migration ; queued = noch nicht bearbeitet

Migration User

Die eigentliche Migration wird durch den Jobserver durchgeführt.
Erst wenn ein Jobserver gestartet ist, werden bereitgestellte Jobs verarbeitet..

Mit Rechtsklick auf einen Benutzer können weitere Optionen aufgerufen werden.

migration-user GoodByeDavid

Öffentliche Ordner-Migration

JobServer

Der Jobserver kann auf mehreren PCs/Servern ausgeführt werden.
Der Jobserver nimmt sich selbst die erstellten Auftrage aus seinem Arbeitsverzeichnis und verarbeitet diese.
Nach der Auftragsbearbeitung werden die Jobs als abgearbeitet markiert.
Da jede Aufgabe eine eigenen Job Auftrag besitzt, können mehrere Jobserver auf das Verzeichnis zugreifen und Jobs gleichzeitig erledigen.

JobDateien

Pro zu migrierendem Archiv wird eine JobDatei angelegt.
Diese JobDateien werden im Ordner \\Servername\David\GoodByDavid\JobQueue abgelegt.
Über die Dateiendung der JobDatei wird der Status des Jobs verwaltet.
Für jede Jobdatei wird während der Verarbeitung eine gleichnamige Logdatei angelegt.

Die Dateien werden wie folgt unterschieden.

Folgende Dateianfang wird verwendet: Folgende Dateiendungen werden verwendet:

Abschlussarbeiten

Nach Abschluß der Migration den Kerio Dienst neu starten.
Erst nach Neustart werden alle migrierten Archive neu indiziert.

Autoren

Anmerkungen und Ergänzungen über das Kontaktformular mitgeteilt werden können.

Copyright

BSC Computer Systeme GmbH
Gewerbestraße 75
79194 Gundelfingen
Telefon: 0761 50459 0
www.bsc-computer.de

© 2015 BSC Computer Systeme GmbH